Penthousewohnung auf  Madeira (Ribeira Brava)  
 

 

Ab 1. April 2019 ist unsere Penthouse-Wohnung für bis 6 Personen mit einer Größe von ca. 170 m² bezugsbereit.
Es steht zur Verfügung:

Voll ausgestattete Küche:
Herd mit Backofen, Microwelle, Wasserkocher, Kühl- Gefrierschrank, Kaffeemaschine, Waschmaschine.
Einkaufsgelegenheiten gibt es vor Ort, oder in der Hauptstadt Funchal (112000 Einwohner) die nur ca. 15 km entfernt ist.

Nichtraucherwohnung! Rauchen nur auf den Balkonen gestattet.

Wohn - Esszimmer mit Flachbild-TV (153 Kanäle) sowie WLAN

3 Schlafzimmer:
1 Schlafzimmer mit Doppelbett und TV
1 Schlafzimmer mit 2 Einzelbetten
1 Schlafzimmer mit Doppelbett

3 Bäder:
1 Bad mit Dusche, WC, Bidet, Föhn
1 Bad mit Dusche, WC, Föhn
1 Bad mit Badewanne, WC, Bidet, Föhn

4 Bakone:
2 Balkone mit Blick aufs Meer, davon ein Balkon mit Grill-Kamin
2 Balkone mit Blick auf die Berge

Bettwäsche sowie Handtücher (Küche) und Frotteetücher (Bad) sind vorhanden

Wir bieten Ihnen die 170 m² zum Wochenpeis (7 Tage) für 880,- Euro an
Endreinigung 50,- Euro
Kaution 200,- Euro

Bei An- und Abreise Flughafen-Wohnung-Flughafen bieten wir für 100,- € den Transfer

Endreinigung und Kaution und Transfer sind an den Verwalter, bei Ankunft in Bar zu entrichten

Bei Abreise und ordnungsgemäßer Übergabe der Wohnung erhalten Sie die Kaution in Bar vom Verwalter zurück

Diese Wohnung wird von uns im Kundenauftrag vermietet.

   
     
  Sehr zu empfehlen und beim Verwalter buchbar:  
     
   
     
 
     
 

Madeira die Blumeninsel im Atlantik, Madeira ist nur 57 km lang und 22 km breit, trozdem gibt es auf der Insel rund 1200 Kilometer bestens ausgebautes Wanderwegnetz.

Das ganze Jahr ist hier ein mildes Klima, auch im Januar und Februar liegen die Tagestemperaturen an der Süd-Küste nur selten unter 15 Grad. Die wärmsten Monate sind Juli, August und September, aber auch da klettert das Thermometer selten über angenehme 25 Grad.

Die portugiesische Insel liegt etwa 1000 km südwestlich von Lissabon und 600 km westlich der marokkanischen Küste. Sie gehört mit der kleineren Insel Porto Santo und der unbewohnten kleineren Inselgruppe Ilhas Desertas zur Inselgruppe Madeira, die gemeinsam mit den ebenfalls unbewohnten Ilhas Selvagens die Autonome Region Madeira bildet.

Auf dder Insel ist Greenwicher Zeit. Daher ist es immer eine Stunde früher als in Deutschland.

Die Landeswährung ist in Portugal und somit auch auf Madeira der Euro.